Flexible Betreuung der einzelnen Schüler

Was macht erfolgreiche Nachhilfe aus?
Viele Nachhilfeunternehmen werben damit, eine individuelle Betreuung bieten zu können. In der Realität ist dies jedoch schwer umzusetzen. In vielen Gesprächen mit Eltern wird uns geschildert, wie diese oft beworbene flexible, individuelle Betreuung eben nicht stattgefunden hat. Oft trafen die Schüler auf häufig wechselnde und nicht ausreichend engagierte Lehrer, die nicht in der Lage waren, die Schüler wirksam und langanhaltend zu unterstützen.
Damit Nachhilfe erfolgreich ist, sind erfahrene Lehrkräfte, die die unterschiedlichen Eigenschaften und Potentiale der einzelnen Schüler erkennen und eine passende Lehrstrategie anwenden unerlässlich. Schüler ist nicht gleich Schüler! Wer sein standardisiertes Lehrprogramm konsequent bei jedem Schüler anwendet, wird schnell an seine Grenzen stoßen und der Erfolg der Nachhilfe wird ausbleiben.
Um den Schülern individuell zu begegnen, an sie heran zu kommen und Ihnen Wissen nachhaltig zu vermitteln sind unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen: Welche generelle Einstellung zur Schule hat der jeweilige Schüler , hat er eine schnelle oder eher mittelmäßige Auffassungsgabe, wie hoch ist seine Konzentrationsfähigkeit, wie ausgeprägt sein Selbstbewusstsein? Gibt es einen Migrationshintergrund? Ein guter Nachhilfelehrer muss diese Faktoren berücksichtigen und erkennen können. Er muss in der Lage sein, sehr flexibel zu agieren und nicht jeden Schüler nach „Schema F“ zu unterrichten. Ein introvertierter Schüler braucht vor allem Lob und Zuspruch, um sein Selbstvertrauen zu stärken, damit er sich auch mal im Unterricht meldet, wenn er sich nicht 100-prozentig sicher ist. Ein sehr selbstbewusster Schüler hingegen muss oft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und an das traditionelle „pauken“ erinnert werden, da sich nicht alle Antworten einfach improvisieren lassen. Einige Kinder brauchen stetige Motivationshilfe, andere wiederum Strategien, um ihre Konzentrationsfähigkeit zu stärken. Fast alle Schüler aber benötigen vor allem ein vertrautes und offenes Verhältnis zu ihrem Lehrer, um Fortschritte zu machen. Dies ist auch unser Bestreben, wir möchten so ein offenes Vertrauensverhältnis aufbauen und jeden Schüler bestmöglich individuell unterstützen
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, den Schülern und Schülerinnen wieder den Spaß am Lernen zu vermitteln und ihnen mit einer individuellen Betreuung, die Angst oder Vorbehalte vor bestimmten Fächern zu nehmen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir sehr flexibel und gezielt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Schüler eingehen. Dabei achten wir darauf, jedem ein passendes Lernangebot zu machen, das dem jeweils aktuellen Kenntnisstand ebenso wie dem jeweiligen Lerntyp des einzelnen Kindes gerecht wird, also ohne Frontalunterreicht oder dem sturen Einsatz standardisierter Lehrweisen.